Dienstag, 10. Juli 2018

[ #naturwissen ] Chemie für Kinder: Wir züchten Kristalle

Bildquelle: Wikimedia

"Was sind Minerale/Kristalle?" steht auf der Website der inatura als eine der möglichen Kinderfragen und antwortet darauf auch "Minerale sind die "Bausteine" der Erde. Fast alle Minerale bilden Kristalle. Kristalle haben einen regelmässigen inneren Aufbau und sind von ebenen Flächen begrenzt. Eine der einfachsten Kristallformen ist der Würfel."

Auf die Frage "Wie entstehen Kristalle?"werden dort drei Möglichkeiten, dafür angeboten, dass sich die vorhanden chemischen Elemente nach ganz bestimmten Bauplänen neu als Kristalle ordnen:
  • Kristallisation aus einer Flüssigkeit (zum Beispiel Meerwasser oder Mineralwasser), wenn das Wasser verdunstet oder wenn heißes Wasser abgekühlt wird.
  • Kristallisation aus flüssigem Gestein, wenn es wieder abgekühlt wird und erstarrt (bei Vulkanen).
  • Umwandlungen von bestehenden Kristallen bei grosser Hitze (bis 600 Grad) und grossem Druck.
[ #MINTsprint ]

Montag, 9. Juli 2018

[ #naturwissen ] MINT für die Jüngsten - außerschulische Lernorte und Lernmoderation (de/en)


Für diese Publikation kamen 55 Pädagogen aus 12 europäischen Ländern zusammen, um aktuelle Konzepte und Materialien für den naturwissenschaftlichen Unterricht zu diskutieren.

In der Publikation aus dem Jahr 2010 präsentieren sie ihre Ergebnisse „von Lehrern für Lehrer“.

Sie enthält Beiträge und Unterrichtsmaterialen zu den Themen „Naturwissenschaften in Kindergarten und Grundschule”, „Wie nützen außerschulische Lernorte?” und „Moderation des Lernens im naturwissenschaftlichen Unterricht”.

Das Handbuch in englischer und deutscher Sprache können Sie hier downloaden oder per E-Mail kostenlos bestellen. Gedruckt ist es allerdings nur noch in englischer Sprache erhältlich.

SCIENCE ON STAGE. Der Herausgeber ist ein Netzwerk von Lehrkräften für Lehrkräfte aller Schularten, die Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) unterrichten. Das Netzwerk bietet eine Plattform für den europaweiten Austausch anregender Ideen und Konzepte für den Unterricht und sorgt dafür, dass MINT im schulischen und öffentlichen Rampenlicht steht.

 [ #MINTsprint ] ⇒ 

Freitag, 29. Juni 2018

[ #technik ] Papierlexikon

Jede Branche hat ihre spezifischen Fachausdrücke. In einer Reihe online nutzbarer Lexikas und Glossare werden sie erklärt. 

In der Papierherstellung gibt es  - wie eben anderswo auch  - viele fachspezifische Ausdrücke und Begriffe.  In der Zusammenarbeit zwischen Herstellern und Verbrauchern ist das gegenseitige Verständnis oft von grossem Nutzen.  Nützlich sind die Informationen natürlich auch besonders in der Berufsbildung der unterschiedlichsten "Papier-Handwerke".
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
[ #MINTsprint ] ⇒

[ #mint ] MINT schon in der Kita?

Kinder erkunden ihre Umwelt mit großem Eifer. Frühe naturwissenschaftliche Bildung zielt darauf, diese kindliche Neugier für die Entwicklung eines nachhaltigen Interesses zu nutzen. 

Dabei sollte in Kitas eine altersgerechte Auseinandersetzung mit der belebten und unbelebten Natur stattfinden: Gelingt es, alltägliche Naturerscheinungen als Lerngelegenheiten zu nutzen, werden nicht nur der Forscherdrang der Kinder unterstützt und ihr Selbstvertrauen gestärkt, sondern sie können bereits früh naturwissenschaftliche Ideen und Vorgehensweisen kennenlernen.
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
[ #MINTsprint ] ⇒

Dienstag, 26. Juni 2018

[ #geometrie ] Arbeitsmappe "Basteln und Zeichnen"


Der Geometriekoffer (Gefördert von: Land Steiermark, Katholische Pädagogische Hochschule Graz, IMST) enthält Unterrichtsmaterialien für den Geometrieunterricht in der Grundschule.

Die Mappe Geometrie in der Grundschule enthält Arbeitsblätter und Kopiervorlagen. Der Abschnitt "Basteln und Zeichnen" (pdf, 17MB) ist auch selbständig ohne den Koffer verwendbar und steht auch online als Download zur Verfügung.
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [ #MINTsprint ] ⇒ 

Montag, 25. Juni 2018

[ #mathematik ] Interaktiv: Mathematik und Pflanzen


Das spektakulärste Beispiel für Verhältnisse des Goldenen Schnittes in der Natur findet sich bei der Anordnung von Blättern  und in Blütenständen mancher Pflanzen. 

Bei diesen Pflanzen teilt der Winkel zwischen zwei aufeinander folgenden Blättern den Vollkreis von 360° im Verhältnis des Goldenen Schnittes, wenn man die beiden Blattwurzeln durch eine Parallelverschiebung eines der Blätter entlang der Pflanzenachse zur Deckung bringt. Es handelt sich dabei um den Goldenen Winkel von etwa 137,5°.


MatheVital. Mathematik und Pflanzen ist ein Kurs  von MatheVital. MatheVital ist ein Projekt des Lehrstuhls "Geometrie und Visualisierung" der TU München. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, viele mathematische Zusammenhänge auf verschiedenstem Niveau interaktiv erfahrbar zu machen. Jede MatheVital Seite enthält interaktive Experimente zum Ausprobieren, Verstehen und Staunen.

1. Grundformen der Symmetrie
Spiegelung
Rotation
Rotation und Spiegelung
2. Spiralen
Grundformen von ebenen Spiralen
Spiralen durch Drehstauchung
Spiralen bei Schnecken
3. Der Goldene Schnitt
Der Goldene Schnitt
Der Goldene Schnitt in Architektur und Kunst
Der Goldene Schnitt in geometrischen Grundformen
Die Goldene Spirale
4. Der Goldene Schnitt und Fibonacci Zahlen
Fibonacci-Zahlen
Fibonacci-Zahlen und der Goldene Schnitt I
Fibonacci-Zahlen und der Goldene Schnitt II
Gitterpunkte
Der Goldene Winkel
Fibonacci-Zahlen und die Ananas
5. Sonnenblumenkerne (Phyllotaxis)
Blattstand beim Springkraut
Blütenstand bei der Sonnenblume
Wo Sonnenblumenkerne sitzen
Wie Sonnenblumenkerne wachsen
Pollenkapseln bei der Kamillenblüte
6. Fraktale und Pflanzen
Iterierte Drehstauchungen
Grenzpunktmengen
Eine IFS Pflanze
Wie man Grenzpunktmengen berechnet (für Experten)
Schöne Beispiele für IFS aus zwei Drehstauchungen
Farne als Grenzpunktmengen
7. Baumartiges Wachstum
Schildkrötengrafik
Schildkröte mit Gedächtnis
Ersetzungssysteme
L-Systeme

 [ #MINTsprint ] ⇒ 

[ #seriousgame ] Lab Race - Zellbiologie spielerisch lernen


Hilf Paul, alle Reagenzgläser in den Gängen des MPI-CBG einzusammeln. Aber Vorsicht – an allen Ecken lauern Feinde, die das große Experiment gefährden.
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [ #MINTsprint ] ⇒