Mittwoch, 20. Januar 2016

[ #technik ] Weltraum: Spannende Experimente für den Unterricht

Mit einer normalen PET-Flasche eine Rakete bauen? Oder mit einem Trampolin selbst die Schwerelosigkeit erkunden? 

Das alles geht – und noch viel mehr! Mit den vom DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. ) entwickelten Experimenten für Schulen kommt man vielen phantastischen Phänomenen auf die Spur.

Für Lehrkräfte. Da wird der Unterricht noch spannender! Ob leicht, mittel oder richtig anspruchsvoll: Hier gibt‘s für jeden etwas zu entdecken! Hier gibt es Experimente, die vom DLR speziell entwickelt wurden, um Anregungen für den naturwissenschaftlichen Schulunterricht zu geben. Den Schülerinnen und Schülern wird es dabei ermöglicht, viele interessante Phänomene und Prozesse aktiv zu erkunden und nachzuvollziehen. Die Experimente haben immer einen aktuellen Bezug zur Forschung und sind in drei Schwierigkeitsstufen – LEICHT, MITTEL und SCHWER – eingeteilt. Neben Hinweisen zu den benötigten Materialien und der Durchführung finden sich auch Informationen für die Lehrkräfte zu Fächern, Altersstufen und möglichen Vertiefungen.

Diese Experimente sind derzeit online:
  • LEICHT Papierflieger
  • LEICHT Bastelanleitung Hubschrauber
  • LEICHT Das Papierbrücken-Experiment
  • LEICHT Das Apfelbatterie-Experiment
  • LEICHT Das Brennglas-Experiment
  • LEICHT Wie fliegt ein Flugzeug?
  • MITTEL Das Wasserdampf-Triebwerk
  • MITTEL Die Fallkapsel
  • MITTEL Sauberes Wasser durch Sonnenenergie
  • MITTEL Schwerelosigkeit auf dem Trampolin
  • MITTEL Stereoskopie für zu Hause!
  • MITTEL Videoanalyse: Den Leistungsdaten eines Flugzeugs auf der Spur
  • MITTEL Der rauchende Schülerwindkanal
  • SCHWER Satellitennavigation
  • SCHWER Another Small and Unique Robot
  • SCHWER Das Raketen-Experiment
[ #MINTsprint ] ⇒

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen