Donnerstag, 6. Oktober 2016

[ #naturwissen ] Chemie für Kinder: Wir züchten Kristalle

Bildquelle: Wikimedia
"Was sind Minerale/Kristalle?" steht auf der Website der inatura als eine der möglichen Kinderfragen und antwortet darauf auch "Minerale sind die "Bausteine" der Erde. Fast alle Minerale bilden Kristalle. Kristalle haben einen regelmässigen inneren Aufbau und sind von ebenen Flächen begrenzt. Eine der einfachsten Kristallformen ist der Würfel."

Auf die Frage "Wie entstehen Kristalle?"werden dort drei Möglichkeiten, dafür angeboten, dass sich die vorhanden chemischen Elemente nach ganz bestimmten Bauplänen neu als Kristalle ordnen:
  • Kristallisation aus einer Flüssigkeit (zum Beispiel Meerwasser oder Mineralwasser), wenn das Wasser verdunstet oder wenn heißes Wasser abgekühlt wird.
  • Kristallisation aus flüssigem Gestein, wenn es wieder abgekühlt wird und erstarrt (bei Vulkanen).
  • Umwandlungen von bestehenden Kristallen bei grosser Hitze (bis 600 Grad) und grossem Druck.
[ #MINTsprint ]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen