Freitag, 18. September 2015

[ #naturwissen ] Video-Glossar: Stammzellen (Kreidezeit 001)

Die Kreidezeit ist ein Video-Glossar zu Begriffen aus der Biotechnologie.

Kreidezeit 01: Stammzellen. Embryonale Stammzellen entstehen aus der befruchteten Eizelle. Aus diesen können sich alle der über 200 verschiedenen Zelltypen des menschlichen Körpers bilden. Die Aufgabe der adulten Stammzellen ist die Bildung von z.B. Muskelzellen, Hautzellen, Nervenzellen und Blutzellen. Embryonale Stammzellen gewinnt man aus Blastozysten , adulte Stammzellen aus dem Knochenmark oder Nabelschnurblut.

Die Kreidezeit wird seit 2009 von der BIOCOM AG im Auftrag des BMBF im Rahmen der Informationsplattform biotechnologie.de produziert. In den bisherigen Folgen wurden nicht nur Grundbegriffe wie „DNA“ oder „Virus“ erklärt, sondern auch aktuelle Themen und Begriffe wie „iPS-Zellen“ oder „Telomere“ aufgegriffen. Seit 2010 ist Jan Wolkenhauer der zeichnende Erklär-Experte der Sendung. Kreidezeit wird redaktionell seit 2011 von der Biologin und Journalistin Annette Langbehn betreut.


Auf die Plätze. Fertig. Los! ⇒



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen