Sonntag, 26. Juni 2016

[ #informatik ] Fast eine Geheimschrift: Blindenschrift und Binärcode

Louis Braille reichten im Jahre 1825 sechs Punkte aus, um eine Blindenschrift zu entwickeln. Das ist genial. 



Heute ist die Braille-Schrift weltweit verbreitet und auch im Computerzeitalter keineswegs unmodern. Irgendwie erscheint mit dieser Schrift der Binäre Code vorweggenomen, denn in Wirklichkeit besteht die Blindenschrift auch nur aus zwei Zeichen: Punkt oder kein Punkt, also 1 oder 0, wahr oder falsch.
Mehr erfahren. Dies ist nur der Hinweis  auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt!
[ #MINTsprint ] ⇒

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen