Sonntag, 20. November 2016

[ #naturwissen ] Von der Entdeckung der Mikroben zur modernen Infektionsmedizin

[Free eBook] Ausstellung in Wien und Innsbruck. Ein 60seitiger informativer Ausstellungskatalog kann kostenlos heruntergeladen werden.

Was sind Mikroben? Wie entstehen Infektionen? Wie lassen sich Seuchen kontrollieren? Viele Antworten, die zu Robert Kochs Zeiten darauf gefunden wurden, sind heute immer noch gültig. Vieles andere, was man inzwischen über Infektionserreger und ihre faszinierenden Strategien weiß, ist überraschend und neu. „MenschMikrobe“ greift diese Perspektive auf und spannt einen Bogen von der Entdeckung der Mikroben durch Robert Koch und seine Zeitgenossen zu den Herausforderungen der heutigen Infektionsmedizin.


Die Ausstellung. „MenschMikrobe“ war eine Ausstellung über eine schicksalhafte Gemeinschaft. Seit es den Menschen gibt, trägt er Bakterien und Viren, Pilze und Parasiten mit sich, auf seiner Haut, im Mund, im Darm. Die allermeisten Mikroben sind für den Menschen harmlos. Viele sind sogar nützlich. Nur die wenigsten machen krank.Dann aber können sie zur Geißel werden. Immer wieder haben Seuchen wie Pest und Cholera, Malaria, AIDS oder SARS den Menschen bedroht.

„MenschMikrobe“ zeigte das Wechselspiel zwischen Mensch und Mikrobe. Die Ausstellung bietet Einblick in das moderne Wissen über die Krankheitserreger – und verdeutlicht zugleich die historische und soziale Dimension der Epidemien. Als interaktive Schau richtet sich „MenschMikrobe“ an ein breites Laienpublikum und ist auch für Kinder ab dem Grundschulalter geeignet.

Ins Leben gerufen wurde die Wanderausstellung „MenschMikrobe“ im Jahr 2010, anlässlich des hundertsten Todestages von Robert Koch, dem Mitbegründer der modernen Bakteriologie. Durch die Entdeckung des Tuberkulosebazillus gelangte Koch zu Weltruhm. 1905 erhielt er den Nobelpreis für Medizin. Der Austellungskatalog  kann als PDF heruntergeladen werden und liefert auch ganz ohne Ausstellung viel Information.

[ #MINTsprint ] 
Lohnt sich ein Download? Ein kurzer Blick auf den Inhalt:
Grußwort
Panorama der Mikroben
Einführung
01. Robert Koch und seine Zeit Die Krankheitserreger werden entdeckt
02. Der Mensch und seine Mikroben Der Organismus ist ein wandelnder Zoo
03. Die Seuche kommt Wie Epidemien entstehen
04. Bedrohung aus dem Wasser Die Ökologie der Infektionen
05. Tropische Infektionen Der Bruder der Krankheit ist die Armut
06. Leben mit dem Erreger Wenn ein ungebetener Gast nicht mehr geht
07. Angesteckt im Krankenhaus Die Behandlung als Risiko
08. Neue Mittel für die Therapie Der Wettlauf mit den Mikroben
09. Ende einer Gefahr Impfstoffe und die Ausrottung von Krankheiten
10. Was kann ich tun? Hygiene im Alltag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen