Dienstag, 23. Januar 2018

[ #naturwissen ] Neobiota in Österreich

[Free eBook/PDF] Die Printversion dieses Werkes ist vergriffen, aber auch als PDF mit seinen 432 Seiten bleibt es ein beachtliches Standardwerk und gibt eine kompetente Übersicht über "eingewanderte" Pflanzen, Pilze und Tiere. Sie ist in dieser Vollständigkeit eine sehr wertvolle Information.

Neobiota sind ursprünglich gebietsfremde biologische Arten, die einen geographischen Raum infolge direkter oder indirekter menschlicher Mitwirkung besiedeln, den sie ohne menschlichen Einfluss nicht hätten erreichen können. Der Begriff Neobiota wird konventionell nur auf Arten angewendet, die seit 1492, dem Entdeckungsjahr Amerikas, irgendwo eingewandert, eingeführt oder eingeschleppt wurden. Vielfach wird unterteilt nach Tieren (Neozoen), Pflanzen (Neophyten) und Pilzen (Neomyceten). Arten, die vor 1492 durch den Menschen gezielt oder passiv eingeführt oder eingeschleppt worden sind, z.B. während der Jungsteinzeit oder im Mittelalter, werden als Archäozoen, Archäophyten und Archäomyceten bezeichnet.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [ #MINTsprint ] 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen