Sonntag, 7. Mai 2017

[ #naturwissen ] Moderne Landwirtschaft im Unterricht

Moderne Landwirtschaft in der Schule und für SchülerInnen.

Der GENOMXPRESS SCHOLAE bietet aktuelle Themen aus der Wissenschaft in einer direkt im Unterricht einsetzbaren Form. Die fünfte Ausgabe zum Thema „Moderne Landwirtschaft“ spiegelt die gegenwärtigen Entwicklungen der Forschung in diesem Bereich wider. Die Ansätze reichen von direkt anwendbaren Erfindungen bis hin zu visionärem Umdenken, mit Nachhaltigkeit als zentralem Ziel. Die Ausgabe regt dabei zur kritischen Auseinandersetzung an.

Das Heft gliedert sich in zwei Module rund um Züchtung und Agrarsysteme der modernen Landwirtschaft. Die Artikel können individuell und unabhängig voneinander in den Unterricht integriert werden. Die Inhalte und Themen des Heftes stammen aus den Forschungsprojekten von PLANT 2030 und anderen vom Bundesministerium für Bildung und Moderne Landwirtschaft

Der GENOMXPRESS SCHOLAE ist ein unterrichtsbegleitendes Magazin, das aktuelle Forschungsergebnisse aus der Genomforschung und der Biotechnologie in einer direkt im Unterricht einsetzbaren Form bietet. Er wird aus Mitteln des deutschen Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und daher kostenlos abgegeben und steht auch als Download zur Verfügung.

Modul 1 – Züchtung. Züchtung schafft seit jeher Vielfalt unter Nutzpflanzen und -tieren. In der Forschung trifft altes Wissen auf moderne Technologien, damit die Landwirtschaft stetig ändernden Herausforderungen gewachsen ist.

  • Übersicht: Züchtung im Genomzeitalter
  • Fokus: Landwirtschaft in Zeiten des Klimawandels
  • Fokus: Dem Phänotyp einen Schritt voraus
  • Interview: Genbank – Eine Schatzkammer der Vielfalt
  • Projektportraits: 
  • Projekt 1: Kuh-L erforscht die Genetik leistungsstarker
  • und gesunder Kühe
  • Projekt 2: INNO GRAIN-MALT ist hochwertigem Braumalz
  • auf der Spur

Modul 2 – Agrarsysteme. Die Lebensräume der Erde sind vielfältig. Entsprechend unterschiedlich sind die Anforderungen an landwirtschaftliche Systeme. Die Wissenschaft forscht daher an Agrarsystemen, die jeweils optimal zu den ökologischen, klimatischen und sozialen Bedingungen vor Ort passen.

  • Übersicht: Auf der Suche nach der Landwirtschaft der Zukunft
  • Fokus: Der digitale Bauernhof

[ #MINTsprint ] ⇒

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen