Montag, 6. August 2018

[ #informatik ] Die Sprache der Maschinen: Programmieren in RoboCity


Du wolltest schon immer mal einen Roboter oder dein eigenes Spiel programmieren? Dann bist du hier richtig. Start Coding vernetzt Coding-Initiativen, Programmierfreund*innen und die, die es noch werden wollen.

Die Digitalisierung gewinnt an Dynamik, täglich entstehen zahlreiche technologische Innovationen. Täglich benutzen wir Computer, der Einsatz von Smartphone & Co. erleichtert uns das Leben und schafft ungeahnte Möglichkeiten. Dabei ist jeder digitale Prozess bestimmt von Software, die Programmierer entwickelt haben. Erst der Code erweckt den Computer zum Leben und sagt ihm, was er tun soll. Code ist die Sprache der Maschinen.

Dabei sollte das jeder können. Wer Zusammenhänge versteht, kann bewusster mit Technologie umgehen. Wer weiß, wie Daten verarbeitet werden, kann auch kompetenter mit ihnen umgehen und selbst bei der Entwicklung von Technologien mitwirken. Fähigkeiten wie Programmieren sowie die Nutzung und das Verständnis von digitalen Technologien sind Ausdruck unserer Mündigkeit in einer digital geprägten Welt. Digitalkompetenz, Datenanalyse und Programmierverständnis gehören zukünftig zu den meist nachgefragten Fähigkeiten am Arbeitsplatz. Wer die Digitalisierung verstehen will, lernt jetzt das Programmieren.

Start Coding. Start Coding e.V. möchte einen gesellschaftlichen Einstellungswandel anstoßen. Unser Ziel ist es, möglichst viele Menschen zu befähigen, ihr Leben und unsere Gesellschaft aktiver mitzugestalten, indem sie sich an digitalen Schaffensprozessen beteiligen.

Robo City. Ein Scratch-basiertes Lernspiel in einer futuristischen Stadt. Start Coding! Die kürzeste Einführung in die Welt der Codes.
RoboCity Willkommen in meiner Welt! Ich bin Ty. Hast du Lust, mit mir und meinem RoboCar RoboCity unsicher zu machen?  Ein kleines Problem gibt es allerdings dabei. Das Robocar-Navigationsprogramm ist noch nicht ganz fertig. Aber du bist garantiert clever, ich glaube, zusammen kriegen wir das hin!
 [ #MINTsprint ] 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen