Donnerstag, 10. Dezember 2015

[ #mathematik ] Visuelle Kryptographie - Mehr als eine Geheimschrift ...


Draufklicken!

Visuelle Kryptographie wurde das erste Mal von Moni Naor und Adi Shamir 1994 vorgestellt . Dabei wird ein Schwarz-Weiß-Bild so in zwei Bilder codiert, dass jedes der beiden Bilden wie ein zufalliges Punktmuster wirkt. Kopiert man jedoch diese Bilder auf Folien und legt diese übereinander, so erscheint wieder das ursprüngliche Bild.
Mehr erfahren. Dies ist nur der Hinweis  auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt!
[ #MINTsprint ] ⇒

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen