Montag, 6. Mai 2019

[ #technik ] Warum fallen Wolkenkratzer nicht um?

Der Burj Khalifa: seit Januar 2009 das höchste je errichtete Bauwerk - Von Joi - Flickr, CC BY 2.0

Wolkenkratzer sind so unglaublich hoch, dass sie die Wolken berühren. Darum heißen sie auch Wolkenkratzer, auf Englisch "Skyscraper" – übersetzt: Himmelskratzer.

Die ersten hohen Gebäude waren Kirchtürme die höchsten Erhebungen in den Städten. Wohnhäuser waren selten höher als fünf Stockwerke, denn das Treppensteigen ist mühsam. Nachdem Elisha Grave Otis 1852 den Dampf betriebenen Aufzug erfand, war das Problem kleiner.
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [ #MINTsprint ]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen